"SiO2"
Gareth Neal

GarethNeal_A-03_landscape_JamesChampion.jpg
GarethNeal_A-02_portrait_closeup_JamesChampion.jpg

Material

Nachbearbeitung

Produktdetails

Quarzsand (SH – F03)

Infiltration

Die "Si02" Kollektion besteht aus drei Objekten (Vessel) die jeweils in drei Größen erhältlich sind:

  • Twisted Pair

  • Mirrored Pair

  • Twisted Vessel

Für alle Anfragen zu diesen Kunstwerken wende Dich bitte an die Sarah Myerscough Gallery.

GarethNeal_C-01_portrait_02_JamesChampion.jpg
GarethNeal_A-02_landscape_04_JamesChampion.jpg
GarethNeal_A-02_landscape_02_JamesChampion.jpg

London (UK), 2021

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Jim Champion und Gareth Neal

SiO2 

Mit jeder Iteration des "Vessels" testet Gareth die Grenzen des Handwerks aus, sowohl was die Materialität als auch die menschliche Wahrnehmung betrifft.

 

15 Jahre nach der Herstellung seines ersten Vessels möchte Gareth die sich ständig verändernden Grenzen der digitalen Fertigung und ihre Beziehung zum Handwerk immer wieder neu herausfordern und setzt dazu die Technik des 3D-Drucks von Sandhelden ein.

Trotz ständiger Fortschritte in der digitalen CNC-Fertigung gibt es immer noch Grenzen. In einem kühnen Schritt entfernt sich Gareth von seinem Fokusmaterial, dem Holz, und erkundet zum ersten Mal die Möglichkeiten eines anderen Rohstoffs: Sand.

Das fließende und doch feste Substrat ermöglicht endlose Konfigurationen und gibt Gareth die Möglichkeit, Designs zu verwirklichen, von denen er früher nur träumen konnte.

 

Gareth ist der Ansicht, dass die Maschine eine Erweiterung der menschlichen Hand ist und dass die Abschaffung des Meißels nichts an der Handwerkskunst ändert, die in jeder Phase der Herstellung dieser Gefäße tief verwurzelt ist.

GarethNeal_C-01_portrait_closeup_04_JamesChampion.jpg
GarethNeal_C-01_portrait_closeup_03_JamesChampion.jpg
GarethNeal_C-01_portrait_closeup_JamesChampion.jpg
 

Gareth Neal

Gareth Neal gründete sein Studio im Jahr 2006 und hat sich seither international einen Namen an der Spitze des britischen Möbeldesigns gemacht.

 

Er ist als fortschrittlicher Denker bekannt, der die neueste digitale High-End-Fertigung mit traditionellen Handwerkstechniken kombiniert. 

Seine konzeptionell strenge, umweltbewusste und handwerklich hochwertige Arbeit hat die Zusammenarbeit mit Unternehmen wie Zaha Hadid Architects und Aesop gefördert. Gareths Arbeiten sind im weltweit führenden Museum für Kunst und Design, dem Victoria and Albert Museum, ausgestellt.

Gareth-Neal-Portrait-Sandhelden.jpg

Siehe auch: